Minz-Schokoladenkuchen ohne Backen

Minz-Schokoladenkuchen ohne Backen

1 Stunde

Teilen
Minzsirup 560 ml
Minzsirup 560 ml Siehe Details
ZUTATEN

Für den Boden

  • 330 g Kakao-Kekse
  • 150-160 g Butter

 
Für die Minzfüllung

  • 300 g frische Sahne
  • 150 g Milch
  • 60 g Zucker
  • 130 g Minzsirup
  • 65-70 g Gelatinepulver
ZUBEREITUNG

Die Kekse in einem Mixer pürieren, bis sie zu Pulver werden, mit der zerlassenen Butter vermischen und die Mischung in eine Kuchenform mit herausnehmbarem Boden von etwa 22 cm Durchmesser geben.

Den Teig auf den Boden und an die Seiten drücken und ihn dabei gleichmäßig verteilen. Der Keksboden muss 30-40 Minuten im Gefrierfach ruhen.
In der Zwischenzeit die Milch erwärmen, ohne sie kochen zu lassen, den Zucker und das Fabbri Gelatinepulver darin auflösen und diese warme Mischung in einer Schüssel zu der frischen flüssigen Sahne geben.

Den Minzsirup zu der vorherigen Mischung geben.
Die Minzfüllung auf den Keksboden gießen und 4-5 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Die Oberfläche des Kuchens mit frischen Minzblättern und Erdbeerscheiben verzieren.
Der Minz-Schokoladenkuchen ohne Backen wurde kreiert von LuCake.