Zenzero Fabbri
Kuchen "Krümel" (ähnlich sbrisolona) mit Äpfeln und süßem Fabbri-Ingwer Kuchen "Krümel" (ähnlich sbrisolona) mit Äpfeln und süßem Fabbri-Ingwer

Kuchen "Krümel" (ähnlich sbrisolona) mit Äpfeln und süßem Fabbri-Ingwer

Für die brösel: 10 Minuten/für die äpfel: 10 Minuten/backen: ca. 40 Minuten. (bis goldbraun) -> gesamte zeit: 1 stunde

Teilen
Zenzero Fabbri 600g
Zenzero Fabbri 600g Siehe Details
ZUTATEN

Für einen Kuchendurchmesser 18/20 cm

  • 100 g Mandelmehl
  • 100 g Maismehl
  • 100 g Mehl Typ «00»
  • 1 Eigelb
  • Geriebene Schale von 2 Zitronen
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 300 g Äpfel
  • 50 g Wasser
  • 70 g Fabbri Ingwer-Nuggets
  • 150 ml Fabbri Ingwer-Sirup
  • Puderzucker nach Geschmack

 

ZUBEREITUNG
  1. Mehl, Salz, Zucker, die abgeriebene Schale von 2 Zitronen und das Vanillemark nach dem Einschneiden mit einem Messer vermischen.
  2. Das Ganze mit der Butter und dem Eigelb verquirlen. Nehmen Sie einen Teil davon und verdichten Sie ihn auf dem Boden einer gebutterten und bemehlten Klappbackform, drücken Sie ihn, bis Sie einen sehr kompakten Boden erhalten. Legen Sie auch die Ränder der Form an. 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit putzen und schneiden Sie die Äpfel in Würfel. Sautieren Sie sie in einer Pfanne mit dem Fabbri-Ingwer, Wasser und geriebener Zitronenschale und lassen Sie sie leicht karamellisieren.
  4. Dann die Form aus dem Kühlschrank nehmen und mit den gebratenen Äpfeln füllen; die in Streifen geschnittenen Fabbri-Ingwer-Nuggets dazugeben, ein paar für später beiseite legen.
  5. Bestreuen Sie die Oberfläche des Kuchens mit den restlichen "Krümeln" des Teigs.
  6. Im Backofen bei 150°C backen, bis die Krümel goldbraun sind. Abkühlen lassen und mit Fabbri Ingwer Nuggets, ganz oder in Stücke geschnitten, und Puderzucker dekorieren.
Andere Rezepte mit Zenzero Fabbri